Hundegeschirre aus Leder und Nylon

20. Juli 2011 | Hundegeschirr

Hundegeschirre aus Leder und Nylon stammen ursprünglich aus dem Hundeschlittensport oder Diensthundebereich, erfreuen sich aber mittlerweile auch im privaten Bereich immer größerer Beliebtheit. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand, mit einem Hundegeschirr lässt sich der komplette Korpus eines Hundes lenken, während er dabei den Kopf frei hat – das ist besonders schonend für die Nackenmuskulatur, da bei ruckartigen Bewegungen diese über das Geschirr auf den kompletten Körper übertragen werden. Darüber hinaus bieten die meisten Geschirre für Hunde einen Haltegriff an der Oberseite, so das der Hund deutlich besser kontrolliert werden kann.

Norwegergeschirr KRAZY SCULL FLOWER & KRAZY BEAST DOG

Norwegergeschirre bieten sich bei jungen und stark ziehenden Hunden an, da der Zugdruck anders als wie bei einem Hundehalsband über Brust- und Schulterriemen verteilt wird und der Hund in seinem natürlichen Bewegungsablauf nicht behindert wird. Schnelles an- und ablegen und eine große Anzahl von Einstellmöglichkeiten ergänzen den positiven Gesamteindruck. Weiches, dick gepolstertes Fleecefutter im Hals, Brust und Schulterbereich sorgt für einen guten Tragekomfort und verhindert ein aufscheuern oder auch Druckstellen sehr wirksam. Darüber liegt eine äußerst robuste, reißfeste Polyamidgurt-Schicht, die gegenüber Nässe, Kälte und Hitze besonders abweisend ist. Zwei robuste D-Ringe an beiden Seiten ermöglichen den Einsatz als Zuggeschirr, die eingearbeitete Handschlaufe lässt den Hundeführer komfortabel und schnell ins Geschehen eingreifen oder beim Bei-Fuß-Gehen den Hund besonders gut unter Kontrolle halten.

Hunter Hundegeschirr RANGER und RANGER PROFESSIONAL (orange/reflektierend)

Hundegeschirre bieten sich bei jungen und stark ziehenden Hunden an, da der Zugdruck anders als wie bei einem Hundehalsband über Brust- und Schulterriemen verteilt wird und der Hund in seinem natürlichen Bewegungsablauf nicht behindert wird. Schnelles an- und ablegen und eine große Anzahl von Einstellmöglichkeiten ergänzen den positiven Gesamteindruck. Weiches, dick gepolstertes Fleecefutter im Brust- und Schulterbereich sorgt für einen guten Tragekomfort und verhindert ein aufscheuern und ist auch gegen Druckstellen sehr wirksam. Darüber liegt eine äußerst robuste, reißfeste Polyamidgurt-Schicht, die gegenüber Nässe, Kälte und Hitze besonders abweisend ist. Die eingearbeitete Handschlaufe lässt den Hundeführer komfortabel und schnell ins Geschehen eingreifen oder beim Bei-Fuß-Gehen den Hund besonders gut unter Kontrolle halten.

Trainings- und Ausbildungsgeschirr

Das Ausbildungsgeschirr ist ein gutes Werkzeug, um den Hund auf schonende aber effektive Weise das Bei-Fuss-Gehen zu trainieren – ungeachtet der Grösse und Kraft des Hundes, verteilt sich die Zugkraft nicht wie bei einem Halsband am sehr stark ausgeprägten Halsmuskel oder bei einem Geschirr auf die ebenfalls sehr starke Brustmuskulatur, sondern zieht sich bei Zug an der empfindlicheren Innenseite zusammen, eine starke Polsterung verhindert effektiv eine Verletzung, der Hund empfindet den dortigen Druck allerdings als äußerst unangenehm und so wird er sehr schnell den Zug verringern. Wie üblich bei HUNTER, kommt als Basismaterial der äußerst strapazierfähige Nylon- Polyamidgurt zum Einsatz, der auch bei widrigen Wetterbedingungen nicht schlappt macht und abwaschbar ist.

No comments yet.

Leave a comment

*