4 Jahre Wauzikontor: Ein Rückblick

29. Februar 2012 | Hundezubehör, Konzeptionelles

2008 haben wir begonnen, Wauzikontor aus dem Boden zu stampfen. Mit vielen Ideen, Flausen und naiven Annahmen. Der erste Besuch der Interzoo, Kofferweise Prospekte, Visitenkarten und Blasen an den Füssen haben wir mitgenommen. Schnell bildete sich ein erster, enger Kreis an Lieferanten heraus: HUNTER trug dabei die Hauptlast, da wir uns zu Beginn auf hochwertige und auffallende Hundehalsbänder und Hundeleinen abseits der bekannten Produkte konzentrieren wollten. Wolters und Karlie ergänzten das Sortiment in die Breite an Hundespielzeug und klassischem Hundezubehör. Schnell kam noch DEFU hinzu, von welchem wir das Bio-Hundefutter bezogen. Das erste Jahr war mit Sicherheit das spannendste, in kürzester Zeit wurde eine leer stehende Ausstellungshalle zum Warenlager umfunktioniert: 100m² Fläche mit ebenerdiger Anbindung. Auch unsere Erfahrungen mit den Logistikunternehmen schwankte: Von DHL über DPD bis Hermes haben wir einiges durchprobiert und waren schlussendlich über lange Zeit mit DPD sehr zufrieden. Dann natürlich die klassische Suchmaschinenoptimierung, der Kampf um Plätze, die Optimierung des Adwords-Kontos, dutzende Werbeagenturen und selbsternannte SEO-Gurus, die einen tagtäglich werben wollten. Kurzum, es war eine erfahrungsreiche und interessante Zeit, die aber auch sehr viel Zeit gekostet hat – die Lehren und Erwartungen hat es mehr als erfüllt.  Die Wettbewerbsdichte an Wohnzimmerversendern ist wohl in keiner Branche höher, als beim Hundezubehör, dazu einige Schwergewichte des Zoobedarfs. So standen wir vor der Entscheidung, kräftig zu investieren und das zu Lasten unseres bisherigen Kerngeschäfts oder die bisherige Zeit als einmalige Chance zu begreifen, einen ganzen Sack voller Erfahrungen mitzunehmen und unser Engagement zurückzufahren. Schlussendlich haben wir uns nun für diese Variante entschieden. Die Seite wird einstweilen so verbleiben, weil sich über die Jahre viele interessante Informationen und Inhalte angesammelt haben und wer weiss, vielleicht wird hier in einigen Jahren doch nochmal durchgestartet. Stay tuned!

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

*